Landingpages

Landingpages: Kunden perfekt ansprechen

Landingpages sind ein wichtiges Instrument für die gezielte Kundenansprache im Internet. Wer Anzeigen bei Google AdWords oder in anderen Suchmaschinen schaltet, sollte dafür sorgen, dass Nutzer nach dem Klick auf den entsprechenden Link sofort alle Informationen finden, die sie benötigen. Zudem werden Besucher durch die richtige Gestaltung der Seite zur Interaktion animiert.

FUNKTIONSWEISE VON LANDINGPAGES

Als Landingpages werden spezielle Seiten einer Website bezeichnet, die nach dem Klick auf einen bestimmten Link aufgerufen werden. Ein solcher Link kann beispielsweise in einer E-Mail oder in einer Anzeige eingefügt werden, allerdings kann auch der gewöhnliche Eintrag in einer Suchmaschine wie Google direkt auf eine Landingpage führen. Diese Seite wird speziell mit Blick auf den dargestellten Inhalt sowie auf die Zielgruppe optimiert. Darüber hinaus sind Elemente, die Antworten oder Aktionen erleichtern, wesentliche Bestandteile von Landingpages. Dabei kann es sich um einen Button wie „Jetzt kaufen“ handeln, aber auch Kontaktformulare oder Felder, in denen Nutzer die eigene E-Mail-Adresse eintragen können, um weitere Informationen zu erhalten, lassen sich zu diesem Zweck nutzen.

Besonders wichtig bei Landingpages ist die Tatsache, dass deren Inhalt stark beschränkt ist. Unternehmen, die in einem Onlineshop verschiedene Produkte anbieten, können beispielsweise für einige Produkte, die vorrangig vermarktet werden sollen, eigene Landingpages erstellen. Wenn Nutzer auf diesen Seiten bestellen, entsprechen die Abläufe im Hintergrund denen im eigentlichen Onlineshop, allerdings lassen sich die Produkte leichter bewerben, sodass mehr Nutzer auf diese Seite gelockt werden.

VORTEILE BEI DER SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung spielen Landingpages eine wichtige Rolle. Auf diesen Seiten lassen sich gezielt bestimmte Suchwörter unterbringen, etwa allgemeine Begriffe rund um ein bestimmtes Produkt. Diese können dann mit allgemeinen Schlagwörtern wie „kaufen“ oder „bestellen“ verbunden werden, um dafür zu sorgen, dass die jeweilige Seite in den Ergebnislisten von Suchmaschinen möglichst weit oben auftaucht. Wer es als Betreiber einer Seite schafft, eigene Landingpages bei den gewünschten Keywords weit vorne zu platzieren, kann bei den Ausgaben für Werbeanzeigen neben den Suchergebnissen sparen, da die angestrebten Klickzahlen zu einem großen Teil über die organische Suche erreicht werden.

VORTEILE FÜR DIE KUNDENANSPRACHE

Mithilfe von Landingpages können Betreiber einer Website für eine gezielte Kundenansprache sorgen. Informationen zu einem bestimmten Produkt lassen sich hier auf einen Blick präsentieren und mit grafischen Elementen ansprechend aufbereiten. Auf diese Weise erhalten Kunden sofort einen Überblick über alle wichtigen Informationen und können auf dieser Grundlage eine Entscheidung über den Kauf treffen.
Beim Erstellen einer Website sollte bedacht werden, dass jede einzelne Seite, die von einer Suchmaschine erfasst wird, zugleich eine Landingpage ist. Deshalb ist es wichtig, alle Seiten der Internetpräsenz klar zu strukturieren und die Informationen anzubieten, die zu jenen Suchworten passen, die zu dieser Seite führen. Diese Informationen lassen sich mithilfe von Links zu weiteren Unterseiten ergänzen. Dadurch kann man leicht vermeiden, zu viele Informationen auf einer einzigen Seite darzustellen.

BEISPIEL FÜR DIE NUTZUNG VON GOOGLE ADWORDS

Anzeigen bei Suchmaschinen sind im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung ein wichtiges Werkzeug. Wer über Google AdWords Anzeigen schaltet, die neben, über oder unter den normalen Suchergebnissen auftauchen, zahlt pro Klick. Um sein Budget möglichst effizient zu nutzen, sollten Nutzer nicht nur auf die eigene Seite geleitet werden, sondern auch die gewünschten Aktionen durchführen, beispielsweise ein Produkt bestellen oder die eigene E-Mail-Adresse angeben.

Werden Besucher durch den Klick auf eine Anzeige auf die Startseite geleitet, müssen sich diese erst selbst auf der Seite zurechtfinden, um das gewünschte Angebot zu finden. Landen sie hingegen auf einer speziellen Landingpage, erhalten sie dort alle gewünschten Informationen zu dem Produkt, nach dem sie gesucht haben. Dadurch sinkt die Absprungrate, da deutlich mehr Besucher zu einer Interaktion animiert werden.

Dalibor Stojanovic verantwortet als einer der beiden Geschäftsführer der Klicktivisten GmbH insbesondere die Technologie und E-Commerce. Fragen zu diesem Artikel senden Sie gern an dalibor.stojanovic@klicktivisten.de